Kategorie: Weiterbildung

Vorkongress 2017

„Was ist der Unterschied zwischen Zivilisation und Kultur?“, fragte mich der Geschäftsführer einer Kundenorganisation. Auch als Experte für Kulturentwicklung war ich erst mal sprachlos. Nun kenne ich die Antwort. Der Geschäftsführer hat sie mit mir geteilt: „Zivilisation ist, wenn man Sanitäranlagen hat. Kultur ist, wenn man sie auch nutzt.“ Schmunzelnd freute ich mich über die Metapher. Sie passt zu unserer Arbeit. Auch in Unternehmen ist nicht entscheidend, wie schön Leitbild, Werte und weitere Kulturelemente in Hochglanzbroschüren beschrieben sind. Entscheidend ist, das sie gelebt werden. Dabei unterstützen wir unsere Kunden. 

Weiterlesen

Mitarbeiter zum Erfolg führen

system worx Leadership Forum

Führungskräfte können vom Sport lernen. Anfang des Jahres gab es zwei sportliche Sensationen. Angelique Kerber gewann das Grand-Slam-Tunier in Melbourne. Die deutsche Handball-Nationalmannschaft gewann die Europameisterschaft. Angelique Kerber ließ sich von Steffi Graf coachen. Bei der deutschen Handball-Nationalmannschaft gilt der Trainer Dagur Sigurdsson als Vater des Erfolgs. Aus beiden Ereignissen können Führungskräfte lernen: Wer Mitarbeiter zum Erfolg führen will, muss ihnen ihre Zweifel nehmen und ihnen absolut vertrauen.

Weiterlesen

In der VUCA Welt handlungsfähig bleiben

Die Unternehmenswelt ist volatil, unsicher, komplex und ambivalent (VUCA) geworden. Erfahrene Führungskräfte stoßen mit bisher bewährten Tools und Werkzeugen an Grenzen. Führungskräfte stehen der Anforderung gegenüber, sich in dieser neuen Welt zu recht zu finden. Das geht nur, wenn sich Führung ändert. Aber wie? Wir erleben, dass sich Führungskräfte aktuell sehr für systemische Konzepte interessieren. Systemische Konzepte und Tools helfen, in dieser neuen Welt handlungsfähig zu bleiben.

Weiterlesen

Das Buch zur system worx Weiterbildung SBP

Unser Buch ist nun zu haben. Jeder der schon mal ein Buch herausgegeben hat, weiß wie sich das anfühlt. Nach einer anstrengenden Bergtour, endlich den Gipfel erreicht zu haben. Jaakko Johannsen und ich brachten das Buch Handwerkszeug der systemischen Beratung heraus. Das Buch entstand begleitend zu unserer system worx Weiterbildung Systemische Beratung Professionsgruppe. Ich habe den Start dieser Weiterbildung im Oktober 2014 hier schon beschrieben. In der systemischen Beratung Professionsgruppe widmen sich die Teilnehmer den grundlegenden Fertigkeit ihrer Profession. Im Sinne der guten Handwerkskunst steht das Einüben im Vordergrund. Von zwei der zehn Bausteine in denen ich selbst im ersten Durchgang aktiv war, habe ich berichtet (Lösungsorientierte Fragen und Genogrammarbeit).

Die einzelnen Kapitel sind von den system worx Partnern geschrieben. Jeder Autor hat eine besondere Vorliebe zu dem von ihm gewählten Thema.

Weiterlesen

Kulturentwicklung als Wachstumsmotor

6. Symposium der systemischen Peergroup München

Fortschritt hängt nicht allein von technologischer Innovation ab, sondern auch von der Weiterentwicklung unserer Gesetzte und sozialen Normen. Auf der einen Seite steht der technische Fortschritt mit seinen Erfindungen, auf der anderen die sozialen Normen und Regeln. Die Unternehmenskultur ist die Grundgesamtheit gemeinsamer Werte, Normen und Einstellungen, welche die Entscheidungen, die Handlungen und das Verhalten der Organisationsmitglieder prägen. Kultur ist die Musik, die niemand hört, zu der dennoch alle tanzen. In vielen Unternehmen wird darüber geklagt, dass nur wenige Mitarbeiter wirklich mit Leidenschaft anstehende notwendige Veränderungen angehen. In meinem Symposiumsbeitrag am 10. Januar 2015 will ich Perspektiven eröffnen, wie Kulturentwicklung die gestaute Energie dazu frei setzen kann.

Weiterlesen

Sich von familiären Verhaltensmustern lösen

SBP Baustein 4: Genogrammarbeit

Weihnachten ist ein Familienfest. Menschen wollen an Weihnachten mit ihrer Familie zusammen sein. Erwartungen und Sehnsüchte treffen aufeinander. Auf familiäre Gewohnheiten und Verhaltensmuster ist Verlass. An Weihnachten treten diese gerne deutlich zu Tage. Darin steckt die Chance, sich familiäre Prägungen bewusst zu machen. Häufig beeinflussen diese Prägungen und Gewohnheiten uns auch im beruflichen Kontext.

Aus einer systemischen Sicht sind Menschen mit ihren Problemen und deren Lösungen unausweichlich mit dem Kontext verbunden. Das einflussreichste System, in das wir eingebunden sind, ist unsere Familie. Alte Prägungen und aus der Familie übernommene Verhaltensmuster wirken häufig auch in aktuellen beruflichen Situationen. Bemerkbar ist das, wer sich im Nachhinein wundert, wie er in der ein oder anderen Situation reagiert hat.

Weiterlesen

Systemische Beratung Professionsgruppe

Baustein 2: Lösungsorientierte Fragen
Baustein 1 zum Thema Auftragsklärung hat statt gefunden. Die Erwartungshaltung der Teilnehmer passte zu dem Konzept der Professionsgruppe Systemische Beratung. Die Teilnehmer wollten üben, üben, üben, in der Beraterrolle Sicherheit bekommen, verschiede Beratungsstile von Lehrtrainern erleben, Impulse für die eigene Beratungsarbeit bekommen, systemische Interventionen in Fleisch und Blut übergehen lassen sowie Erfahrungen mit Kollegen austauschen. Es war ein

Weiterlesen

Die gute Handwerkskunst

Systemische Beratung Professionsgruppe

Der Weiterbildungsmarkt ist unübersichtlich. Ein Meer an Angeboten. Die Anbieter kreieren neue Methoden, um die Aufmerksamkeit der Weiterbildungsinteressierten zu erlangen. Sich den grundlegenden Fertigkeit seiner Profession zu widmen, scheint dabei aus dem Blick zu geraten. Im Sinne der guten Handwerkskunst bieten wir Beratern und Coaches an, sich intensiv mit den Grundlagen systemischer Methoden und Interventionen zu beschäftigen.

Weiterlesen

Vorteile von Feedforward

Vortrag auf dem Symposium 2013 der systemischen peergroup München

Führungskräfte stehen der steigenden Anforderung gegenüber, Veränderungen immer schneller umzusetzen. Auch wenn es gebrannt hat, sollen die Beteiligten möglichst schnell in den Wachstumsmodus zurückkehren. Dabei sind wirkungsvolle Rückkopplungsprozesse die Voraussetzung für zielgerichtete Verhaltensänderung.

In unserem Symposiums-Beitrag „Solution-Focused-Feedback: Feedback und Feedforward“ gingen wir der Frage nach: „Was ist lösungsorientiertes Feedback?“  Veronika Völler und ich untersuchten mit 65 Teilnehmern sechs Arten von Rückmeldungen auf den Grad ihrer Lösungsorientierung.

Weiterlesen

Coaching spezial in Portugal zur Mandelblüte – Noch zwei Plätze frei

Die kollegiale Weiterbildungsreihe Coaching spezial ist eine private Initiative, die ich vor drei Jahren initiiert habe. Ausgangspunkt war eine Beobachtung, dass ich meine wertvollsten Lernmomente in der Diskussion über gemeinsame Erfahrungen mit wertschätzenden Kollegen fand. Damit richtet sich die Initiative an Menschen, die Menschen in Unternehmen in Fragen der persönlichen und beruflichen Entwicklung professionell beraten.

Weiterlesen

  • 1
  • 2