Coaching

Mit zunehmender Komplexität der Aufgaben und stetig wachsenden Anforderungen steigt der Bedarf an individueller Unterstützung und Begleitung – insbesondere von Führungskräften. Ein individueller Beratungsprozess, im Folgenden Coaching genannt, unterstützt in verschiedenen beruflichen Umbruchsituationen:

  • Übernahme erster Führungsaufgabe
  • Leistungsprobleme in der aktuellen Funktion
  • Anforderungen in der aktuellen Funktion steigen (Leistungsstress)
  • Unzufriedenheit in der aktuellen Funktion verfestigt sich
  • Berufliche Weiterentwicklung wird angestrebt
  • Führungswechsel
  • Berufliche Neuorientierung

Dabei können unterschiedliche persönliche Fragestellungen im Vordergrund stehen:

  • Wie erhöhe ich meinen persönlichen Wirkungsgrad?
  • Wie verbessere ich meine Außenwirkung?
  • Wie stärke ich meine Souveränität im Umgang mit anderen?
  • Wie stärke ich meine Glaubwürdigkeit und Überzeugungskraft?
  • Wie optimiere ich meine Durchsetzung und Beziehungsstärke?
  • Wie steuere ich mein Veränderungs- und Risikoverhalten?
  • Wie zeige ich Führungsstärke in komplexen Situationen?
  • Wie gehe ich effektiv mit Leistungsstress um?
  • Wie erlange ich Zeitsouveränität und Lebensgenuss?

Zielsetzung

Die Ziele des vertraulichen, individuellen Beratungsprozesses werden mit dem Coachee abgestimmt. Sie dienen der persönlichen und professionellen Entwicklung des Coachee und tragen zum Erreichen der Unternehmensziele bei. Ziele, Themen und Ergebnisse werden vom Coach absolut vertraulich behandelt. Die Verantwortung für die Umsetzung der Ergebnisse und evtl. für die Kommunikation darüber mit Dritten trägt der Coachee.

Jeder Coaching-Prozess ist ein Unikat, und ein Prozess, der auch unvorhergesehene Themen und überraschende Erkenntnisse hervorbringen kann. Die Ergebnisse können nicht genau prognostiziert werden, deshalb werden die zu Beginn definierten, erwarteten Ergebnisse in jedem Coaching-Treffen geprüft und gegebenenfalls angepasst. Der Coachee entscheidet, ob/wann ein Ergebnis erreicht wurde.

Meine Methoden im Einzelcoaching

  • Eklektisches Vorgehen zur Schaffung persönlicher Klarheit
  • Lösungsorientierte Beratung
  • Systemische Fragetechniken, Differenziertes Feedback, Freie Assoziation
  • Techniken aus dem Selbstmanagement Ansatz
  • Individuelle Checklisten
  • Tipps auf der Basis von best practice Wissen durch den Coach
  • Situatives Üben
  • Techniken aus dem Mentaltraining zur Regulation von Leistungsstress
  • sonstige, nach Bedarf

Die Methoden sind geprägt durch ein positives und flexibles Denken und verfolgen das Ziel, zukunftsorientiert in kleinen Schritten voranzuschreiten. Neue Erkenntnisse der Hirnforschung sind berücksichtigt. Als Coach agiere ich aus einer Haltung von Neugierde, Empathie, Anerkennung und Wertschätzung gegenüber dem Coachee.

Ablauf eines individuellen, vertraulichen Beratungsprozesses (Coaching)

Phase 1 – Eingangsphase

  • Themenbezogene Informationssammlung
  • Aufbau von Änderungsmotivation

Phase 2 – Analysephase

  • Beschreibung des Zielzustandes unter Berücksichtigung des funktionalen Bedingungsmodells
  • Vereinbaren persönlicher Veränderungsziele

Phase 3 – Veränderungsphase

  • Vorbereiten und umsetzen von Veränderungen im Erleben und Verhalten
  • Begleitende Diagnostik

Phase 4 – Endphase

  • Zielabhängige Evaluation in der Praxis
  • Abschluss-Feedback

Jeder Coaching-Prozess startet mit einem unverbindlichen Kennenlern-Termin. Ich freu mich auf Ihre Kontaktaufnahme.